Vorbereitungstipps für Ihren Tauchurlaub auf Koh Samui

  • Bevor Sie die wunderschönen Unterwasserwelten der Insel Koh Samui entdecken können, wollen wir Ihnen gerne noch ein paar Tipps zur Vorbereitung Ihres Tauchurlaubes und wissenswerte Informationen über die Anreisemöglichkeiten geben. Dazu gehören unter anderem medizinische Voruntersuchungen, Checklisten für Ihr Gepäck und auch die Vorbereitungen Ihrer Flugreise. Aber jetzt erstmal der Reihe nach:

    1. Voraussetzungen für das Tauchen

    Sie möchten die magischen Unterwassermomente auf Koh Samui erleben und vor Ort einen Tauchkurs machen? Dann sollten Sie sich vorab schon gut vorbereiten, damit Sie ein unvergessliches Urlaubserlebnis mit nach Hause nehmen können. Wichtig für das Tauchen ist vor allem eine intakte Gesundheit und eine gute Fitness. Wir empfehlen, sich schon vor der Abreise einer „tauchsportärtzlichen Untersuchung“ zu unterziehen. Hierbei werden Sie von einem Facharzt untersucht und es wird getestet, ob Sie alle gesundheitlichen Voraussetzungen für den Sport erfüllen. Dazu gehört vor allem das Testen der Lungenfunktion, des Blutdrucks und des Herz-Kreislauf-Systems. Auch die Ohren und Trommelfelle werden ausführlich untersucht, da diese den unterschiedlichen Druckverhältnissen unter Wasser standhalten müssen. Generell sollten Sie während des Tauchens grundsätzlich immer auf die Signale Ihres Körpers und auf Ihr Wohlempfinden achten. Überschreiten Sie nie die eigenen Grenzen und sprechen Sie bei Unsicherheiten immer mit Ihrem Tauchlehrer.

  • 2. Informieren Sie sich über die landesspezifischen Gegebenheiten

    Informieren Sie sich vor dem Abflug schon über die aktuellen Visa- und Einreisebestimmungen für Thailand und führen Sie die vorgeschriebenen bzw. empfohlenen Impfungen durch. Hierbei kommt es vor allem darauf an, welche Gebiete Sie in Thailand bereisen wollen und welche Gefährdungen dabei ausgehen können. Am besten sprechen Sie auch hier mit Ihrem Arzt, der kann Ihnen detaillierte Informationen diesbezüglich geben. Zudem sollten Sie die notwendigen Reiseversicherungen abschließen, damit Sie vor Ort für alle Eventualitäten abgesichert sind und nach einem Krankheitsfall nicht auf den hohen Arztkosten sitzen bleiben.

    3. Führen Sie eine Checkliste für Ihr Gepäck

    Eine gut vorbereitete Gepäck-Checkliste hilft Ihnen, den Überblick zu bewahren, sodass Sie an alles Wichtige für Ihren Tauchurlaub denken und nichts vergessen. Nehmen Sie Ihr eigenes Equipment mit? Dann sollten Sie in jedem Fall mit den jeweiligen Fluggesellschaften prüfen, welche Regeln und Bestimmungen für den Transport von Tauchgepäck gelten. Aber denken Sie auch daran, Ihre persönlichen Medikamente und ausreichend Sonnen- und Mückenschutz einzupacken.

    4. Die Anreise zum Flughafen planen

    Auch die Vorbereitungen im eigenen Land sollten nicht in Vergessenheit geraten, denn sie tragen wesentlich dazu bei, stressfrei und entspannt in den Tauchurlaub starten zu können. Dazu gehört unter anderem die rechtzeitige Planung Ihrer Anreise zum Flughafen. Fahren Sie mit dem Zug zum Flughafen oder bevorzugen Sie mit Ihrem Tauchgepäck doch die bequeme Anfahrt mit dem eigenen Auto? Fahren Sie in diesem Fall rechtzeitig los und informieren Sie sich über mögliche Staus und Baustellen auf der Strecke, damit Sie nicht in Zeitnot geraten.

  • 5. Parken am Flughafen

    Eine gute Vorausschau bei der Parkplatzplanung hilft Ihnen, Stress und Geld zu sparen! Es lohnt sich daher immer, die Kapazitäten der Parkplatzanbieter am Flughafen und deren Tarife im Voraus zu prüfen. Wenn Sie Ihre Reise von einem großen, internationalen Flughafen starten, wie zum Beispiel dem Airport Frankfurt, dann werden Sie eine große Anzahl an offiziellen wie auch privaten Angeboten für einen Parkplatz am Flughafen Frankfurt vorfinden. Auf Plattformen wie Fluparks können Sie die privaten und oftmals günstigeren Parkplatzanbieter ganz einfach finden und auch bereits vorab reservieren, ohne zusätzliche Gebühren zu zahlen.

    6. Gestalten Sie sich den Flug möglichst bequem

    Bei Ihrer Reise nach Koh Samui werden Sie sehr wahrscheinlich einen Flug mit Umstieg in Bangkok nehmen. Die Reisezeit von Frankfurt bis Bangkok beträgt dabei ungefähr 11 Stunden, der Flug von Bangkok nach Koh Samui dauert weitere 1,5 Stunden. Somit werden Sie einige Zeit im Flugzeug verbringen. Um diese Zeit möglichst komfortabel zu gestalten, sollten Sie bequeme Kleidung tragen. Für die Schlafzeiten empfehlen wir den Gebrauch von Ohrenstöpseln und Augenmasken. Bei den meisten Airlines werden diese während des Fluges zur Verfügung gestellt. Warme Decken schützen Sie vor der Klimaanlage und sind ebenfalls im Flugzeug erhältlich. Wenn Sie nun noch etwas zum Lesen, Ihr Tablet mit Filmen und Ihrer Lieblingsmusik dabeihaben, werden Sie sich fast wie auf dem eigenen Sofa daheim fühlen.

    Nach den gründlichen Planungen und Reisevorbereitungen kann Ihr Traumurlaub nach Thailand nun endlich losgehen! Mit allen notwendigen Utensilien und großer Vorfreude im Gepäck starten Sie in Ihr persönliches Reiseabenteuer und werden schon bald die faszinierenden Unterwasserwelten von Koh Samui kennenlernen. Wir versprechen Ihnen ein unvergessliches Erlebnis und wünschen Ihnen jetzt schon viel Spaß dabei!

  •